Traditionelle Feier und Vorstellung der Landtagskandidatin Dr. Natalie Pfau Weller

Zum 30. Tag der Deutschen Einheit organisierte der Ortsverbandes der CDU Wendlingen am Neckar eine Feier am Platz der Einheitslinde.
Vor 30 Jahren wurde an diesem Tag eine Linde gepflanzt, seither wurde aus dem kleinen Bäumchen ein stattlicher Baum.
Die Redner gingen neben Rückblicken auf die Geschichte der Stadt Wendlingen in Bezug auf ein vereintes Deutschland auch auf den Grund für eine Linde ein: Die Linde ist ein Friedensbaum. Und ein Friedensbaum ist das beste Zeichen für eine deutsche Einheit, für ein vereintes Europa!
Auch konnten alle Anwesenden voller Interesse die Vorstellung unserer Landtagskandidatin Frau Dr. Natalie Pfau Weller verfolgen. Eine gute Wahl als Nachfolgerin für Karl Zimmermann, der zur kommenden Wahl im Jahr 2021 nicht mehr antreten wird.
Trotz nicht gerade feierlichem Regenwetter und kaltem Wind kann sich die kleine aber feine Feier, unter Auflagen des Infektionsschutzes als gelungen bezeichnen lassen, wie auch die vielen Gespräche und Diskussionen im Anschluss bewiesen.

Wir bedanken uns bei allen Rednern und Gästen herzlich für diesen schönen Ständerling an der Einheitslinde in Wendlingen.




« 500 000 Euro für Breitbandausbau in Wendlingen